15.11.2014

Pflanzer der ersten Stunde: Julia Levecke und Jörn Böddicker von der Landjugend Wesselburen pflanzen seit den Morgenstunden Bäume. Mit ihrer Hilfe sowie der von mehr als 100 weiteren Helfern entsteht in Nordhastedt ein neuer Wald. 

Foto: Müller







Nordhastedt (dmc) An die Spaten, fertig, los: Seit dem frühen Morgen pflanzen in Nordhastedt Freiwillige jeden Alters Eichen, Rotbuchen sowie Büsche. Auf Initiative der Landjugend und der Stiftung Klimawald entsteht in dem Ort an nur einem Tag ein ganzer Wald. Bis zum Einbruch der Dunkelheit sollen insgesamt 15 000 Bäume gepflanzt werden. Finanziert wird das Projekt aus Spenden. Mehr lesen Sie in unserer Montagsausgabe.

Quelle: http://zeitungen.boyens-medien.de/aktuelle-nachrichten/zeitung/artikel/mehr-wald-fuer-dithmarschen.html